CDU-Altlußheim
CDU-Altlußheim

Herzlich willkommen
bei der CDU-Altlußheim

 
Startseite Über uns Aktuelles Termine Kontakt
  


Meldungen aus dem Gemeindeverband
 


19. April 2017
CDU veranstaltet 4. Altlußheimer Weinmesse am 14. und 15. Mai 2017 im Bürgerhaus - Ein Muss für alle Weinfreunde!

Weinmesse 2017



26. Februar 2017
Ines Schweickert übernimmt Vorsitz - CDU-Altlußheim wählt neues Vorstandsteam

In einer kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung wählten die Altlußheimer Christdemokraten Ines Schweickert zur neuen Vorsitzenden. Zuvor begrüßte ihr Vorgänger Dr. Marco Veselka die anwesenden Mitglieder und blickte in seinem Tätigkeitsbericht auf die Aktivitäten und Veranstaltungen der CDU-Altlußheim zurück. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Kay Schweikert berichtete zudem von aktuellen Entwicklungen aus dem Altlußheimer Gemeinderat.

Im letzten Jahr haben wir uns wieder beim Neujahrsempfang der Gemeinde präsentiert und am Kinderferienprogramm beteiligt, das mit rund 20 Kinder erneut einen guten Zuspruch fand. Ferner waren wir bei der Kerwe und am Weihnachtsmarkt vertreten“, so Marco Veselka. Die CDU beteiligt sich damit weiterhin aktiv am Dorfleben und hat diesem mit der jährlich stattfindenden Altlußheimer Weinmesse einen weiteren Veranstaltungspunkt hinzugefügt. Kay Schweikert ergänzte dabei, dass die Weinmesse 2017 bereits zum vierten Mal, und zwar 13. und 14. April im Altußheimer Bürgerhaus, stattfinden wird. Bei den politischen Aktivitäten blickte Marco Veselka auf die Landtagswahl 2016 zurück. Im Rahmen des Landtagswahlkampfs machte die Altlußheimer CDU unter anderem den Test, wie barrierefrei Altlußheim ist. „Im Rollstuhl unterwegs, zeigt sich schnell, wie hohe Bordsteinkanten, enge und abschüssige Gehwege schnell zur großen Herausforderung werden kann, nicht nur für Gehbehinderte, sondern auch für ältere Mitbürger mit Rollator oder junge Familien mit Kinderwagen“, so Dr. Marco Veselka, der sich am Ende seines Berichts bei allen Mitgliedern und Freunde der CDU für ihre Unterstützung bedankte.

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion Kay Schweikert ging im Anschluss auf die aktuellen Diskussion im Gemeinderat ein. „Wir haben in den letzten Jahren, wichtige Investitionen umgesetzt, so z.B. die Sanierung der Schule, der Neubau des Kindergartens „Sonnenschein“ und die Sanierung des Friedhofs, den die CDU schon seit Langem anstrebt.“ Schweikert machte aber auch deutlich, dass die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde eingeschränkt sind: „Altlußheim wird Ende 2017 rund 5 Mio. € Schulden haben und seit 2013 haben wir die Rücklagen von über 5 Mio. € fast komplett aufgebraucht.“ Gemeinderätin Ines Schweickert pflichtete bei und machte deutlich, dass für die CDU-Fraktion finanzpolitische Vernunft im Mittelpunkt steht und sie sich im Gemeinderat größere Zurückhaltung bei neuen ausgabenintensiven Maßnahmen wünschen würde. „Leider steht die Frage, wer das Alles bezahlen soll, bei vielen Diskussion im Gemeinderat nicht im Fokus, so dass überplanmäßige und außerplanmäßige Ausgaben keine Ausnahmen sind, sondern sich mehr und mehr zur Regel entwickeln.“

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands, folgte dessen Neuwahl. Dr. Marco Veselka bedankte sich zunächst für die Zusammenarbeit und Unterstützung des Vorstandes in den vergangenen Jahren. „Aus privaten und beruflichen Gründen bedauere ich, nicht noch einmal für das Amt des Vorsitzenden kandidieren zu können und schlage daher Ines Schweickert als neue Vorsitzende vor“, so Marco Veselka zu Beginn der Vorstandswahlen. Diesem Vorschlag folgten die anwesenden Mitglieder der CDU-Altlußheim einstimmig. Ines Schweickert, die die Wahl annahm, bedanke sich zum einem für das entgegengebrachte Vertrauen und betonte zum anderen: „Es ist für mich eine große Ehre, aber zugleich auch eine große Verpflichtung, die Altlußheimer CDU zukünftig anführen zu dürfen. Den Vorstand komplettieren: Kay Schweikert (stellv. Vorsitzender und Pressebeauftragter), Mario Jourdan (stellv. Vorsitzender), Dr. Marco Veselka (Schatzmeister und Schriftführer) sowie die Beisitzer Wolfgang Reinhardt und Hans Endl.
CDU-Ferienprogramm
1. September 2016
Ferienkinder mit Kreativität bei der CDU

CDU-Ferienprogramm
Mit Elan und Kreativität gingen die Ferienkinder beim T-Shirt-Bemalen ans Werk. So ließ es auch nicht lange auf sich warten und schon waren auf den weißen Shirts, die ersten bunten Motive und Bilder zu entdecken.

Nach dem kreativen Teil der Veranstaltung und einem kleinen Imbiss hatte das CDU-Team um Wolfgang Reinhardt, Kay Schweikert und Marco Veselka einige Spiele für die Ferienkinder vorbereitet. Bei herrlichem Sommerwetter hatten rund 20 Mädchen und Jungen viel Gelegenheit zu Spiel und Spass.

Mit großem Interesse folgten die Ferienkinder abschließend den Ausführungen von Wolfgang Reinhardt, der den Kindern wieder viele interessante Informationen über die Altlußheimer Tierwelt zu berichten wusste. 
17. Januar 2016
Perspektivwechsel: Mit dem Rollstuhl durch Altlußheim

Problemloser Zugang zu öffentlichen Gebäuden, hohe Bordsteinkanten, enge und abschüssige Gehwege sind nur einige wenige Herausforderungen, mit denen Gehbehinderte, aber auch ältere Mitbürger mit Rollator oder junge Familien mit Kinderwagen im Alltag regelmäßig konfrontiert werden. Die CDU-Altlußheim macht daher den Test: Wie barrierefrei ist Altlußheim?

Alle Altlußheimer Bürger sind herzlich eingeladen, an einem Perspektivwechsel teilzunehmen. Am 29. Januar 2016 veranstaltet die CDU-Altlußheim mit Thomas Birkenmaier, Kreisrat und CDU-Wahlkreiskandidat bei der Landtagswahl im März 2016,  in Zusammenarbeit mit Rudi Bamberger, dem Behindertenbeauftragten der Gemeinde Brühl, eine Tour durch Altlußheim aus einer außergewöhnlichen Perspektive: dem Rollstuhl. Treffpunkt ist der Rathausplatz um 15 Uhr.

Rudi Bamberger sitzt selbst seit acht Jahren im Rollstuhl und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ehrenamtlich seinen Beitrag für ein reibungsloseres Zusammenleben zwischen Menschen mit und ohne Handicap zu leisten. Seit dem letzten Jahr ist er auch ehrenamtliche Behindertenbeauftragten der Gemeinde Brühl und berät seitdem die Gemeinde insbesondere bei Bauvorhaben und ist offizieller Ansprechpartner für alle Hilfesuchenden.
CDU-Aktionstag

10. September2015

T-Shirts bunt bemalt

Beim Ferienprogramm der CDU mit Ines Schweickert, Kay Schweickert, Mario Jourdan und Marco Veselka stand Spaß und Kreativität im Mittelpunkt. T-Shirts wurden mit Stoffmalstiften dabei eifrig bemalt und beschriftet. Natürlich durften auch dieses Jahr Tick und Tack nicht fehlen, zwei echte Iltisse, die Wolfgang Reinhardt nach dem T-Shirt-Bemalen unterstützten, den Ferienkindern noch Altlußheimer Wildtiere näherzubringen.


Ferienprogramm 2015


7. März2015
Erhalt der Streuobstbestände - CDU-Altlußheim hängt neue Nistkästen auf

CDU-Aktionstag Unter dem Motto „Tu was für Deinen Ort“ führte der Kreisverband der CDU Rhein-Neckar am Samstag, 7. März 2015 gemeinsam mit zahlreichen CDU-Stadt-, Gemeinde- und Ortsverbänden einen Aktionstag durch.

„Im Mittelpunkt dieser Aktion, die wir zum ersten Mal machten, stand das Wohl der Menschen. Unsere CDU-Verbände haben sich hier einiges einfallen lassen, Beispiele sind Säuberungen von Spielplätzen, Mitarbeit in einem Altenpflegeheim, Gestaltung eines Seniorennachmittages oder Pflanzen von Bäumen“, so Dr. Stephan Harbarth, CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter.

 Auch die Altlußheimer CDU war mit von der Partie. „Wir widmen den CDU-Aktionstag dem Erhalt der Altlußheimer Streuobstbeständen“, so Dr. Marco Veselka, Vorsitzender der CDU-Altlußheim. „Streuobstwiesen gehören nicht nur zum Altlußheimer Landschaftsbild, sondern auch zu den artenreichsten Lebensgemeinschaften“, ergänzte Wolfgang Reinhardt. Dies ergibt sich einerseits aus der Fülle an verschiedenen Lebensräumen, die eine solche Streuobstwiese zu bieten hat; andererseits auch aus der extensiven Bewirtschaftungsform, da hier nicht gedüngt oder anderweitig chemisch eingegriffen wird. Streuobstbestände bieten daher auch gesundes und hochwertiges Obst.

Leider macht der hohe Schädlingsbefall der Altlußheimer Streuobstbestände den Genuss des Obsts aber oftmals im wahrsten Sinne "madig". Zum natürlichen Schutz der Obstbäume von Schädlingen haben die Altlußheimer Christdemokraten den Aktionstag der CDU Rhein-Neckar daher zum Anlass genommen, neue zusätzliche Nistkästen zur Ansiedlung von Vögeln aufzuhängen. „Hiermit leisten wir einen konkreten Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt“, so Kay Schweikert, Vorsitzender der CDU-Gemeinderatsfraktion, „und unsere Kinder sollen sich ja auch noch zukünftig gesundes Obst schmecken lassen können“, ergänzte Riccardo Gudenzi beim Abschluss der Nistkastenaktion der CDU-Altlußheim.
8. September 2014
T-Shirts bunt bemalt - Kinderferienprogramm bei der CDU-Altlußheim

Kinderferienprogramm 2014Rund 30 Kinder trafen sich in der Altlußheimer Grillhütte, um beim Ferienprogramm der CDU einem kreativen Nachmittag zu verbringen. Es galt T-Shirts mit Stoffmalstiften zu bemalen und zu beschriften. 

Eifrig wurden Motive ausgesucht und bald tummelten sich Märchenfiguren, Comics und Fantasiegestalten auf den Kleidungsstücken. Auch der eine oder andere freche Spruch durfte natürlich nicht fehlen. Nachdem die T-Shirts bunt gestaltet waren, hatten die Kinder noch ausgiebig Gelegenheit, sich auszutoben. Kinderferienprogramm 2014
Daneben nutzte Wolfgang Reinhardt die Zeit, um den Ferienkindern etwas über die Tier- und Pflanzenwelt in und um Altlußheim zu erzählen. Eine besondere Attraktion waren dabei, neben diversen Exponaten wie Fuchs und Marder, zwei echte Iltisse, die von den Jungen und Mädchen bestaunt werden konnten. Nachdem sich die Kinder mit Begeisterung für die Altlußheimer Flora und Fauna interessierten, wurden sie anschließend mit einer „Waldläufer-Urkunde“ ausgezeichnet.
10. Mai 2014
CDU-Infostand in Altreut

CDU-Infostand in AltreutGroße Resonanz fand der Infostand der CDU-Altlußheim in der Mannheimer Straße zur geplanten Wohnbebauung auf dem benachbarten Sondergebiet. In zahlreichen Gesprächen mit Anwohnerinnen und Anwohner legten die CDU-Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl dar, dass eine Wohnbebauung des Areals grundsätzlich wünschenswert sei, sich dabei aber auf alle Fälle in die bestehende Umgebungsbebauung einfügen muss.

Dies wurde auch von der CDU-Fraktion bei der letzten Gemeinderatssitzung am 29. April 2014 betont als man sich für die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ausgesprochen hat. Dabei jedoch auch betonte, dass die CDU:
  • einer Planung, wie sie in der Gemeinderatssitzung vorgestellt wurde, auf keinen Fall zuzstimmen wird
  • eine Integration in den derzeitigen Bestand fordert
  • und eine Bebauung, welche die Wohnqualität der Anlieger beeinträchtigt ablehnt.
Wie eine Bebauung dabei aussehen könnte, die die berechtigten Interessen der Anwohnerinnen und Anwohner berücksichtigt, wurde anhand eines mitgebrachten Plans diskutiert. Am Ende war man sich einig, dass es interessante Optionen für eine Wohnbebauung des Sondergebiets gibt. Wichtig sei jedoch den Dialog fortzusetzen, für den sich die CDU auch zukünftig einsetzen wird.
 
29. April 2014
CDU wirbt  FÜR ALTLUSSHEIM
Für Altlußheim
Informationen über unsere Kandidatinnen und Kandidaten [weiter]

19. April 2014
Osterstand der CDU-Altlußheim - selbstbemalte Ostereier finden großen Zuspruch bei den Bürgerinnen und Bürgern
 
2014_CDU-Osterstand
Von links: Olav Gutting (MdB), Ines Schweickert,
Wolfgang Reinhard, Iria Villhauer
16. April 2014
Weinliebhaber mit großem Interesse an 1. Altlußheimer Weinmesse

2014_WeinmesseAm letzten Wochenende war es soweit - die Altlußheimer CDU und Landfrauen luden zur 1. Altlußheimer Weinmesse ins Bürgerhaus ein. Hell und freundlich empfing der Raum die Gäste, wo sich die Winzer mit Ihren Ständen präsentierten. Namhafte Weingüter aus Neustadt- Duttweiler und Diedesfeld, Eschbach, Edesheim und Forst boten Ihre Weine und Sekte zur Verkostung an. Auch die Altstadt-Weingalerie aus Speyer war mit internationale Spitzenweine mit von der Partie.

Die Landfrauen boten herzhafte Snacks mit Schinkenmousse und geräucherten Schweinlende an. Auch eine umfangreiche Kuchen- und Tortenauswahl durfte dabei natürlich nicht fehlen. Bei einem Glas Wein machten die Gäste - darunter auch die Walter Klein, Ines Schweickert, Dr. Marco Veselka und Bärbel Hesping, die am 25. Mai für den Kreistag kandidieren - ausgiebig von der Gelegenheit Gebrauch, sich über den Weinanbau auszutauschen oder auch einfach Bekannte und Freunde zu treffen und zu plaudern. Auch die beteiligten Winzer waren von dem gelungenen Konzept der CDU und der Landfrauen begeistert und sagten auch schon ihr Kommen zur zweiten Auflage der Weinmesse im kommenden Jahr zu.
6. April 2014Weinmesse
1. Altlußheimer Weinmesse

Die Altlußheimer CDU und Landfrauen präsentieren vom 12. bis 13. April 2014 die 1. Altlußheimer Weinmesse und laden die Bevölkerung hierzu recht herzlich ins Altlußheimer Bürgerhaus ein. Am 12. April 2014 von 16 bis 20 Uhr und am 13. April 2014 von 14 bis 18 Uhr bieten regionale Winzer ein ausgewähltes Spektrum ihres umfangreichen Weinangebots dar. Neben diesen regionalen Spitzenweinen besteht auch die Möglichkeit, Überseeweine aus zum Beispiel den USA oder Australien und Neuseeland zu probieren. weiter ...
24. März 2014
CDU nominiert Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl 2014

Mit den Worten: „Die CDU ist im Altlußheimer Gemeinderat eine verlässliche Größe und heute wollen wir die Weichen stellen, dass dies auch in der Zukunft so sein wird“, eröffnete Dr. Marco Veselka, der Vorsitzende der CDU-Altlußheim die Nominierungsveranstaltung zur Aufstellung des Wahlvorschlags der Altlußheimer Christdemokraten für die Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014.
 
„Wir vertreten die Interessen aller Altlußheimer – und dies spiegelt sich auch in unserer Kandidatenliste wider“, betonte Dr. Marco Veselka. In den vergangenen Wochen und Monaten habe man intensiv an der Zusammenstellung eines schlagkräftigen Teams gearbeitet und sei nun stolz dieses präsentieren zu können. Ziel war es Bewerber zu finden, welche die verschiedenen Aspekte des öffentlichen Lebens unserer Gemeinde abbilden und damit auch die Interessen der einzelnen Vereine und Gruppen in die Ratsarbeit einbringen können.
 
Um die Zukunft der Gemeinde weiterhin mit Augenmaß gestalten zu können, setzt die CDU-Altlußheim auf das Wissen und die Erfahrungen der Menschen. Der Vorsitzende der CDU-Gemeinderatsfraktion Kay Schweikert zeigte sich daher hoch erfreut, dass wieder eine Kandidatenliste  mit Parteimitgliedern wie auch parteilosen Kandidaten gebildet werden konnte. „Es ist uns gelungen, eine Kandidatenliste mit sehr engagierten Bürgern zusammenzustellen, die alle Alters- und Berufsgruppen repräsentieren – und gleich sieben Kandidaten treten dabei erstmals in Altlußheim an“, so Ines Schweickert, Gemeinderätin und Bürgermeisterstellvertretende, bei der Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten. weiter ...
29. Januar 2014
Die CDU-Altlußheim trauert um ihr langjähriges Mitglied und Vorstandsmitglied Gerlinde Pfau

 weiter ...
22. Januar 2014
CDU nominiert Kreistagskandidaten - Walter Klein führt Liste an / Ines Schweickert und Dr. Marco Veselka aus Altlußheim nominiert

2014-KreistagskandidatenMit Walter Klein an der Spitze gehen die CDU Verbände aus Alt- und Neulußheim, Hockenheim und Reilingen in die Kreistagswahl am 25. Mai 2014. „Wir wollen da weitermachen, wo wir aufgehört haben“, beschrieb der ehemalige Reilinger Bürgermeister und Kreisrat Klein das Ziel der neun Kandidatinnen und Kandidaten.
 
So habe man in den letzten fünf Jahren erfolgreich die Interessen der Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises vertreten. „Mit Ernst Bohrmann aus Hockenheim und Thomas Birkenmaier aus Neulußheim haben wir eine eingespielte Mannschaft. Und darauf können wir aufbauen“, so Klein.
 
Bei allen Bewerbern zeigte sich in der Einzelvorstellung, dass es ihnen ein Herzenswunsch ist, ihre Heimatgemeinde im Kreistag zu vertreten. weiter ...
Zu den älteren Meldungen aus dem Gemeindeverand [weiter...]
CDU TV


Ticker
Linie
teAM Deutschland

Europawahl2014
Angela Merkel
  Impressum